Kauft besser keine Tanzkleidung vor der ersten Stunde. In der Probestunde könnt ihr irgendeine bequeme Kleidung und normale Socken tragen. Danach könnt ihr die Lehrperson wegen geeigneter Kleidung ansprechen. Man bekommt Tanzkleidung bei vielen Anbietern im Internet. Die beste Empfehlung war bisher: www.movedancewear.com

Kleidung von H & M o.ä. ist In der Regel unbrauchbar (weißes vergilbt, schwarzes wird grau, Stoff leiert aus). Da wir die Kleidung auch für Aufführungen brauchen, lohnt sich die Investition. Bitte jedes Kleidungsstück beschriften, sie werden sehr schnell verwechselt.

In folgenden Kursen gibt es einen Dresscode:

Schwarze oder weiße Kleidung

Tanzzwerge

  • Schwarze oder weiße Kleidung, auch halb und halb möglich, z.B. weißes Trikot mit schwarzer Hose
  • Baumwolle bzw. atmungsaktiv
  • Unbedingt lange Ärmel und lange Beine (enge Leggins oder weite Schlaghose möglich)
  • Schläppchen mit Ledersohle
  • Offene Haare möglich, nur dürfen sie nicht ins Gesicht fallen. Eine Zopfband und/ oder Stirnband hilft in diesem Fall.
  • Nichts Hartes am Körper (Spangen, Haarreifen, Uhren, Schmuck)
  • Kurze Röckchen sind möglich, aber unnötig: Weicher Stoff, nicht abstehend (kein Tutu)
  • Heraushängende oder durchscheinende Wäscheschilder können direkt hinter der Naht mit einer Schere abgeschnitten werden.

Schwarze Kleidung, lange Ärmel, lange Beine

Tanztheater

  • Schwarze Kleidung. Am gängigsten ist ein Trikot und darüber eine Schlaghose oder darunter eine Leggins
  • Unbedingt lange Ärmel und lange Beine
  • Baumwolle bzw. atmungsaktiv
  • Schläppchen mit Ledersohle
  • Offene Haare möglich, nur dürfen sie nicht ins Gesicht fallen. Eine Zopfband und/ oder Stirnband hilft in diesem Fall.
  • Nichts Hartes am Körper (Spangen, Haarreifen, Uhren, Schmuck)
  • Kurze Röckchen sind möglich, aber unnötig: Weicher Stoff, nicht abstehend (kein Tutu)
  • Heraushängende oder durchscheinende Wäscheschilder können direkt hinter der Naht mit einer Schere abgeschnitten werden.

Weißes Trikot, weiße Strumpfhose

Ballett jüngere Kinder

(Für ältere Kinder bitte Lucia Lambach fragen)

• Weißes Trikot

• Weiße Strumpfhose (v.a. im Winter)

• Weiße Schläppchen mit Ledersohle

• Haare aus dem Gesicht (z.B. weißes Stirnband)

• Zopf binden

• Kurze Röckchen sind möglich, aber unnötig: Weicher Stoff, nicht abstehend (kein Tutu)

• Keine Uhren, kein Schmuck

• Heraushängende oder durchscheinende Wäscheschilder können direkt hinter der Naht mit einer Schere abgeschnitten werden.

Schwarze Schlaghose, Oberteil individuell

Modern-Jazz-Kids

• Schwarze Schlaghose

• Schwarze Schläppchen mit Ledersohle

• Oberteil: Individuell, z.B. ein schönes T-Shirt oder Top. Aber: Keine Bilder, keine plakativen Aufschriften oder Werbung

• Heraushängende oder durchscheinende Wäscheschilder können direkt hinter der Naht mit einer Schere abgeschnitten werden.