Wen-Ting Huan

Wen-Ting blickt auf eine fantastische Ausbildung und Berufslaufbahn zurück: Drei Examina (Klassisches Ballett, Zeitgenössischer Bühnentanz und Tanzpädagogik), zahlreiche Engagements als Tänzerin, Choreographin und Pädagogin in städtischen Theatern und freien Kultureinrichtungen.

Wen-Ting überzeugt mit ihrem Können, aber auch mit ihrem einnehmenden Wesen und der netten Art, auf Schüler jeden Niveaus mit passenden Korrekturen einzugehen. Die Aussprache ihres Namens ist für deutsche Zungen ganz einfach: „Wenn-Tinn“. Nur Mut!

Klassisches Ballett für Kinder

Kleine Kinder (ab sechseinhalb Jahren) werden spielerisch und liebevoll an die Schönheit klassischer Bewegungen herangeführt. Ältere Kinder werden warmherzig und im Rahmen der anatomischen Möglichkeiten auf dem Weg in die Welt des künstlerischen Tanzes unterstützt. Die Ergebnisse werden regelmäßig zur Aufführung im Theater oder auf der Studiobühne von SCALA11 gebracht. Es gibt auch die Möglichkeit, freiwillige Prüfungen abzulegen. Als Anerkennung gibt es eine Urkunde (ohne Zensuren oder Beurteilungen).

Klassisches Ballett für Erwachsene und Jugendliche

Im Training der Erwachsenen legt Wen-Ting Wert auf die Genauigkeit der Ausführung. Aber auch die Freude am Tanzen kommt bei den Übungen an der Stange, in der Diagonalen und im Raum nicht zu kurz. Mit Leichtigkeit führt sie die Klasse durch zwicklige Kombinationen und lässt die Teilnehmer über sich selber hinaus wachsen. Wer sich einer besonderen künstlerischen Herausforderung stellen möchte, kann als Solist bei unseren Theateraufführungen mitwirken.